Hilfeleistung: Verkehrsunfall

Sonntag, 28. Juni 2009 von 22:50 Uhr bis 23:30 Uhr

Ort: Braunschweig, Celler Heerstraße

Zurück

Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person wurde der Rüstzug der Berufsfeuerwehr und die Ortsfeuerwehr Ölper am 28.06.2009 um 22:50 Uhr von der Integrierten Regionalleitstelle alarmiert.

Offensichtlich hatte ein Golf-Fahrer die Gewalt über sein Fahrzeug verloren, war mit der Heckseite gegen einen Baum geprallt und war anschließend in einer Böschung liegen geblieben. Der leicht verletzte Beifahrer hatte sich bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte selbst befreien können.

Da der Fahrer über starke Rücken- und Schulterschmerzen klagte, wurde eine patientenschonende Rettung eingeleitet. Von der Notärztin und Rettungsassistenten wurde der Fahrer zunächst umfänglich stabilisiert. Mit der Rettungsschere wurden Karosserieteile entfernt. Nach ca. 20 Minuten Arbeitszeit konnte der Patient an den Rettungsdienst übergeben werden. Er wurde in das Krankenhaus Holwedestraße transportiert.

Unterstützt wurden die Rettungsarbeiten der Berufsfeuerwehr von der Ortsfeuerwehr Ölper die den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher stellte und für die Ausleuchtung sorgte.

Quelle: Pressestelle Feuerwehr Braunschweig

Fotos © Stefan Schulz - Nonstopnews:

Zurück