Feuer: brennender Papiercontainer

Donnerstag, 01. Januar 2009 von 00:45 Uhr bis 00:55 Uhr

Ort: Braunschweig, Siegfriedviertel, Nieblungenplatz

Zurück

Fahrzeug: LF Ölper

Anschließend ging es gleich mit Alarm weiter zu einem Feuer im Siegfriedviertel. Die Leitstelle meldete auf dem Nibelungenplatz einen Containerbrand.
Von der Polizei bereits erwartet, stand ein Kunststoffcontainer in Vollbrand. Dieser wurde vom Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz geflutet und heruntergekühlt. Das Umkippen des Containers bereitete Anfangs größere Schwierigkeiten, da der Kohlefasercontainer durch die Wärme ziemlich weich wurde und beim Anfassen sofort eindrückte.

Letzten Endes gelang es den Container auf die Seite zu legen und von unten gezielt abzulöschen. Ein auseinanderziehen des Inhalts war nicht nötig, da sich nicht viele Wertstoffe im Container befanden und die Kunststoffe größtenteils geschmolzen waren. Am Container entstand ein Totalschaden. Die Polizei konnte jedoch die mutmaßlichen Brandstifter ermitteln. Nach den Löscharbeiten rückte das Fahrzeug wieder zur Hauptfeuerwache ein.

Zurück