Montag, 26. August 2019 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Workshop: Landwirtschaftliche Maschinen für Stadtkinder

Zurück

Workshop: Landwirtschaftliche Maschinen für Stadtkinder

Während des letztens Montagsdienstes im August haben wir eine Objektbegehung der besonderen Art durchgeführt. Wir konnten bei einem ortsansässigem Landwirt die landwirtschaftlichen Maschinen besichtigen, welche in der trocknen Erntezeit heißlaufen und Feldbrände verursachen können, sodass wir in Zukunft wissen wie die Gehäuse geöffnet werden können und an welchen Stellen eine effektive Brandbekämpfung eingeleitet werden kann. Darüber hinaus ist uns das Abkuppeln der Maschinen von Schleppern erläutert worden.

Zu Beginn wurde uns eine Rundballenpresse vorgestellt und die allgemeine Funktionsweise erklärt. Weiter wurde Augenmerk daraufgelegt wie die Ballenpresse zu öffnen ist, vor allem mit welchen Mitteln dies sehr leicht möglich ist und welche Brandgefahr auf dem Feld von einer Ballenpresse ausgeht.

Als nächstes wurde uns das Abkuppeln von druckluftgebremsten Anhängern gezeigt, also welche Leitungen zu entfernen sind bzw. welche Leitungen mindestens anzuschließend sind um mit einem Schlepper den Anhänger überhaupt bewegen zu können. Zusätzlich wurde noch auf das Öffnen der verschiedenen Klappen unterschiedlicher Anhänger eingegangen.

Die letzte Maschine die uns gezeigt wurde war ein Mähdrescher. Hierbei sind wir neben dem Öffnen der verschiedenen Klappen auch auf die beweglichen Teile eingegangen welche während des Betriebs für uns eine Gefahr darstellen. Zum Ende wurde noch der Zugang zum Motor des Mähdreschers gezeigt und dieser auch von oben begutachtet.

Von unserer Seite ist nochmal ein großes Dankschön an Rainer Holland für diesen sehr interssanten und lehrreichen Dienst auszusprechen.

Ort: Braunschweig, Ölper, Celler Heerstraße

Zurück