Sonntag, 31. Dezember 2017 um 15:00 Uhr bis Montag, 01. Januar 2018 um 07:00 Uhr

Silvesterdienst 2017

Zurück

Silvesterdienst bei der Berufsfeuerwehr 2017/2018

Auch dieses Jahr fand wieder der Silvesterdienst bei der Berufsfeuerwehr auf der Hauptwache statt. Um 15 Uhr wurde sich am Gerätehaus in Ölper getroffen, um anschließend ab 16 Uhr das HLF 10 als LF 3 einsatzbereit zu melden und die Kollegen der Berufsfeuerwehr bei dem Jahreswechsel 2017/2018 zu unterstützen.

Nachdem das Fahrzeug einsatzbereit in der Alarmhalle der Berufsfeuerwehr (BF) gemeldet wurde, haben wir bei der Herrichtung des Abendbuffets unterstützt und gegen 19 Uhr gab es ein gemeinsames Abendessen mit den Kollegen der BF. Der erste Einsatz lies aufgrund des frühen Dienstbeginns etwas auf sich warten und die Zeit haben wir uns mit Kartenspielen vertrieben.

Um 20:14 Uhr wurde dann das LF 3 nach Ölper zu mehreren brennenden Mülltonnen alarmiert. Das Feuer wurde mit dem ersten Rohr unter schwerem Atemschutz schnell abgelöscht. Der zweite Einsatz führte uns um 23:50 Uhr in die Schuntersiedlung zu einer brennenden Baumkrone. Die glimmenden Äste wurden mit 100 Litern Wasser aus dem Schnellangriff abgelöscht. Einsatz Nummer drei um 01:27 Uhr führte uns in das Östliche Ringgebiet. In der Wachholtzstraße sollte ein PKW brennen. Vor Ort angekommen waren nur noch Spuren von Feuer zwischen Windschutzscheibe und Motorhaube an dem PKW zu erkennen. Der Motorraum wurde vorsorglich mit Wasser gekühlt und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Knapp eine halbe Stunde später wurden wir nach Lehndorf alarmiert. Eine Polizeistreife hatte an einem Hauseingang eine qualmende Mülltonne bemerkt. Bei Ankunft konnte aber kein Feuer festgestellt werden und mit der Wärmebildkamera konnten zusätzlich keine weiteren Erkenntnisse festgestellt werden. Der fünfte Einsatz in dieser Nacht führte uns zum Frankfurter Platz zu einem brennenden Müllcontainer. Eine auf dem Gehweg abgestellt Mülltonne brannte in geringem Umfang. Unter Atemschutz wurde mit Wasser aus dem Schnellangriff die Mülltonne abgelöscht. Einsatz sechs und sieben führte uns zuerst zur Südstraße und später zum Ringgleis bei der Ernst-Amme-Straße. Bei beiden Einsätzen brannten Feuerwerksbatterien, welche mit dem Schnellangriff abgelöscht wurden.

Gegen fünf Uhr morgens waren keine Einsätze mehr für die Feuerwehr zu verzeichnen, so dass wir nach dem Einsatzberichte schreiben den diesjährigen Silvesterdienst beendeten und anschließend nach Ölper zurück fuhren. Nach einem verspäteten Anstoßen auf das neue Jahr 2018 haben wir um sieben Uhr Dienstschluss gemacht.

Ort: Hauptwache Berufsfeuerwehr Braunschweig

Zurück