Montag, 25. März 2019

Neue Hindernisbahn

Zurück

Neue Hindernisbahn für die Jugendfeuerwehr Ölper

Nun kann die Vorbereitung auf die Stadtwettkämpfe der Jugendfeuerwehr Braunschweig beginnen. Die neuen Wettkampfhürden für die Jugendfeuerwehr Ölper kommen zum Einsatz.

2002 und somit ganze 17 Jahre ist es her, als die Jugendlichen mit neuen Hürden trainiert haben. Damals vom amtierenden Jugendfeuerwehrwart Wolfgang Beck gebaut, boten die Hürden, bestehend aus einer Leiterwand, einem Knotengestell und einer Hürde die ideale Grundlage zur Vorbereitung auf die Wettkämpfe. Doch nun, kurz vor der Volljährigkeit und gezeichnet von Witterung und Nutzung, konnte man mit den vorhandenen Hürden nicht mehr sicher üben, um den dreiteiligen Löschangriff bestmöglich zu absolvieren. Also nahmen sich Betreuer Axel Oppermann und Jugendwart Björn Ehlers Holz, Schrauben und Lack, werkelten viele Stunden herum und bauten so neue Hürden für die Jugendlichen.

Möglich gemacht wurde dies durch eine Spende des Fördervereins, der die Kosten des Materials übernahm. Bereits in den ersten Wochen nach Fertigstellung übten die Jugendlichen fleißig und weihten die Hürden somit ein und daher geht ein großer Dank an den Förderverein.

Ort: Braunschweig, Ölper

Zurück