Freitag, 09. November 2018 bis Sonntag, 11. November 2018

Herbstfahrt 2018

Zurück

Herbstfahrt 2018

Die Jugendfeuerwehr Ölper fuhr zusammen mit der Jugendfeuerwehr Völkenrode vom 09.11.2018 bis zum 11.11.2018 auf eine gemeinsame Herbstfahrt in den Harz. Im Schullandheim Torfhaus verbrachten wir drei angenehme Tage und lernten gleichzeitig den Harz und die anderen Jugendlichen aus Völkenrode besser kennen.

Tag 1 der Herbstfahrt:

Gegen 16:30 Uhr fuhren wir mit drei Mannschaftstransportfahrzeugen (MTF) in Richtung Harz. Nach der Ankunft im idyllischen Schullandheim Torfhaus wurden die Zimmer verteilt und gleich darauf bezogen. Nach dem reichhaltigen Abendessen begann das Abendprogramm mit viel Spaß und Spiel. Im eigenen Seminarraum spielten wir Gruppenspiele und die Nachtruhe um 22 Uhr wurde nur ungern angetreten.

Tag 2 der Herbstfahrt:

Geweckt wurden wir um 7:30 Uhr mit anschließendem Frühstück. Nach reichlicher Stärkung fuhren wir nach Oderbrück. Von dort aus starteten wir die Wanderung auf den Achtermann: „einem der schönsten Punkte im Harz“, von welchem man unter anderen den Brocken betrachten kann. Nach einer kurzen Pause auf dem Gipfel marschierten wir zurück zum Parkplatz. Nach der Rückkehr ins Schullandheim aßen wir genüsslich das bereits gekochte Mittagessen. Nun ging es gleich weiter, Sachen gepackt, ab ins Auto und rein in die Badelandschaft des Salztal Paradies Erlebnisbades in Bad Sachsa. Hier verbrachten wir einige schöne Stunden und fuhren nach diversen Rutschpartien und Spritzattacken später, zurück zur Unterkunft. Nach dem Abendessen spielten wir erneut einige Gruppenspiele. Kurz vor Ende der Spiele zogen wir uns  die Schuhe über und gingen auf eine kleinere Strecke durch den Wald. Gruseleinheiten blieben natürlich nicht aus.

Tag 3 der Herbstfahrt:

Wecken war wie den Tag zuvor um 7:30 Uhr. Nach dem Frühstück wurden alle Sachen gepackt und in die Fahrzeuge geladen. Wir fuhren zum Weltkulturerbe Rammelsberg, dem ehemaligen Bergwerk nahe Goslar. Zunächst gab es eine kleine Führung unter Tage, danach konnten wir eigenständig die Ausstellung erkunden. Gegen 14:00 Uhr ging es zurück nach Braunschweig.

Wir sind gespannt, wohin es wohl nächstes Jahr gehen wird.

Ort: Harz, Torfhaus

Zurück